Hugstmattweg 14

79112 Freiburg Opfingen

Montag bis Freitag: 08.00 Uhr – 13.00 Uhr und 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Samstag: geschlossen

Gundelfinger Str. 4

79108 Freiburg im Breisgau

Montag bis Freitag: 10.00 Uhr – 18.30 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Haupstraße 215

79211 Denzlingen

Montag bis Freitag: 07.30 Uhr – 19.00 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Weisweilerstraße 2

79341 Kenzingen

Montag, Dienstag, Donnerstag & Freitag: 09.30 Uhr – 13.30 Uhr und 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mittwoch: 09.30 Uhr – 13.30 Uhr

Samstag: 09.30 Uhr – 13.30 Uhr

Es gibt einige Umweltbestimmungen, die eine Textilreinigung einzuhalten hat. Diese werden regelmäßig streng von staatlich beauftragten Sachverständigen überprüft.

Eine Imprägnierung ist für jede Outdoor und Wetterbekleidung sinnvoll, da hier eine wasserabweisende Ausrüstung unerlässlich ist. 

Das am häufigsten eingesetzte Lösemittel ist das altbewährte Perchlorethylen. Seit einigen Jahren steht auch Kohlenwasserstoff zu Verfügung, das FCKW abgelöst hast. Ebenso wird heute in speziellen Maschinen nass gereinigt. Abhängig ist dies von der Warenart sowie deren Verschmutzungsgrad.

Aufgrund unseres technisch gut ausgestatteten Betriebes können Sie bei uns alle Textilien bearbeiten lassen. Spezielle Textilien wie Leder, Teppiche und Matratzen geben wir für Sie an qualifizierte Partnerbetriebe weiter.

Nein, dies hängt von der Beschaffenheit des Materials, dessen Färbung, Gewebeart sowie der Alterung und der Art des Fleckes ab. Grundsätzlich ist zu beachten, dass Sie Flecken nicht selbst vorbehandeln sollten, da dies die Reinigungserfolgschancen verringern und sehr oft Faser- beziehungsweise Farbschädigungen hervorrufen kann. 

Nein, da in der chemischen Textilreinigung keine Faserquellung wie im wässrigen Bereich stattfindet. Die Faser bleibt wie im trockenen Zustand unverändert. Deshalb spricht man in der Textilreinigung auch von Dry Clean. Dagegen können Schmutz und Schweiß sehr wohl die Faser und die Färbung schädigen, insbesondere dann, wenn diese zu lange in den Textilien verbleiben. 

Textilreiniger ist ein Handwerksberuf, der eine dreijährige Ausbildung erfordert – und in unserem Fall als Meisterbetrieb anschließend noch eine Meisterprüfung voraussetzt. In dieser Zeit erlernen Textilreiniger sowohl Faserkunde, Detachur sowie die technische Handhabung von  Maschinen (Reinigungs- und Waschmaschinen, Bügelgeräte, Dampfkessel, Kompressoren, Kühlsysteme usw.) und den umweltbewussten Umgang mit Lösemitteln. 

Ja, über unsere Partnerunternehmen.

Ja, über unsere Partnerunternehmen.

Unsere Beratung für Sie

Sie haben weitere Fragen, zu denen Sie in unseren FAQs keine Antworten finden? Dann nehmen Sie mit unserem fachkundigen Personal Kontakt auf. Wir helfen Ihnen bei all Ihren Anliegen weiter.

Ihr Name *
Betreff

Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Unsere Beratung für Sie

Sie haben weitere Fragen, zu denen Sie in unseren FAQs keine Antworten finden? Dann nehmen Sie mit unserem fachkundigen Personal Kontakt auf. Wir helfen Ihnen bei all Ihren Anliegen weiter.

Ihr Name *
Betreff

Hiermit erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.